Dreiundzwanzigster Dezember – Adventskalender

Dreiundzwanzigster Dezember Adventskalender
Dreiundzwanzigster Dezember Adventskalender

 

So kurz vor den Feiertagen wird es im Alltag gelegentlich ganz schön eng mit dem Zeitplan. Einkäufe wollen geplant und erledigt sein und wer sich dann noch einen oder zwei Tage vor den Festtagen in die Stadt stürzt hat bald genug davon.. und träumt doch insgeheim davon im Strandkorb am Strand zu sitzen und bei einem leckeren Getränk den Sonnenuntergang zu beobachten.. Eine schöne Vorstellung, oder?

Aber wir sind wieder in Wilhelmshaven, der Stadt am Jadebusen und Meer..
mit der so praktischen Lage der Innenstadt direkt am Binnenhafen und Deich. Hier ist es gar nicht so unmöglich auch mitten im Winter so einen Ort zu finden..
Kommen Sie mit, ich zeige Ihnen wo..

So brauchen wir auf der Suche nach dem Strandkorb nur die alte Kaiser-Wilhelm-Brücke zu überqueren. Das geht von der Stadt aus ganz leicht zu Fuß in wenigen Minuten..

Kaiser Wilhelm Bruecke im Dezember
Kaiser Wilhelm Bruecke im Dezember

 

..und schon stehen wir auf dem Deich..

noch ist es hell und bei dem leichten Wind lassen einige Drachendompteure ihre Konstruktionen im wilden Flug durch die Luft sausen..

Promenade im Dezember
Promenade mit Drachenfliegern im Dezember

 

Hier unten am Deichsaum kann es auch schon mal sein, dass einer der Drachen ganz dicht um die Ohren saust…
..aber es gibt keinen Grund zur Besorgnis, es gibt Platz genug für alle..

Promenade und Drachenflieger
Südstrand-Promenade

Ein kleines Stückchen weiter, wieder oben auf der Südstrandpromenade gehend,

entdecken wir einen hübsch geschmückten Strandstuhl, der eigentlich eher aussieht wie ein Thron des Neptun..

Na, wie wärs? Möchten Sie schon Platz nehmen?..

Promenade mit Strandstuhl
Promenade mit Strandstuhl

..oder doch noch ein paar Schritte gehen? Hinten auf dem Foto, der hohe Turm gehört zum Aquarium und angrenzend die ehemalige Strandhalle die heute eine Spielstätte für kleine Kinder ist. Links im Bild sehen Sie die kleinen Gaststätten und Hotels, die direkt am Deich ihre Gastfreundschaft anbieten.

Aber wir können auch noch mal kurz auf der Landseite des Deiches hinuntersteigen und das Wattenmeerhaus besuchen. Wilhelmshaven liegt am Rande des UNESCO- Weltnaturerbe Wattenmeer und dieses Besucherzentrum bietet so viele interessante und wissenswerte Einblicke in die geheimnisvolle Welt des Wattenmeers..

Der Besuch wird Ihnen gefallen!

 

Wattenmeerhaus
Wattenmeerhaus

 

Nach unserem Streifzug durch die Welt des Watts erinnern wir uns doch wieder an den Wunsch im Strandkorb sitzend den Abend zu genießen..

und siehe da, da ist er ja!

Es scheint der Strandkorb hat noch bis vor kurzem anderen Gästen Platz gewährt.. und ein bisschen schief ist er auch. Aber das macht nichts, denn wie heißt es im Plattdeutschen so schön: „Een beten scheef hett Gott lev“ ..

Nehmen Sie Platz und genießen Sie..

 

Strandkorb auf der Promenade
Strandkorb auf der Promenade

 

Den Blick in die Weite, der so ohne große Ablenkung sowohl entspannend als auch zum Träumen anregend wirkt..

Laterne am Deich
Laterne am Deich

.. bis die Dunkelheit ganz über den Jadebusen zieht und die Laternen den Weg am Wasser beleuchten..

Noch einen Blick vom Deich aus über den Binnenhafen wandern lassen..

Binnenhafen im Abendlicht
Binnenhafen im Abendlicht

.. um dann selbst wieder den Heimweg anzutreten.

Lassen Sie die Stimmung noch etwas nachwirken und nehmen Sie sie ein bisschen für die nächsten Tage mit!
Morgen lesen wir uns nochmal wieder, wenn Sie mögen! Ich freue mich drauf!

Bis dann!Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter der CC BY-NC-ND Lizenz